Zum Inhalt springen

Die Wespen

Theatergruppe des Wallenstein-Festspielvereins

Auch außerhalb der Festspielzeit aktiv

Die Theatergruppe ist älter als der Verein. Schon 1950 – bei den ersten Festspielen nach dem Zweiten Weltkrieg – fand sich ein kleiner Haufen Theaterbegeisterter zusammen. Sie fanden, dass es doch viel zu schade wäre, die wallensteinfreie Zeit ohne Theater zu vergeuden. Und deshalb gründeten sie den Literarischen Zirkel „Die Wespen“.
Aus dem Literarischen Zirkel ist eine äußerst agile Theatergruppe hervorgegangen, die bis heute viele Darsteller für die Festspiele stellt.
Das Repertoire der Truppe reicht von Ludwig Thoma über Shakespeare und Moliere bis Woody Allen. Ob Krimi, Komödie oder Klassiker – die eingefleischte Fangemeinde weiß, was sie an ihren „Wespen“ hat.

Wer Lust hat mitzuwirken, sollte einfach mal am Donnerstag ab 19:30 Uhr in der Alten Nagelschiede vorbei kommen und sich mit an den Stammtisch setzen. Wer das nicht möchte, kann sich direkt bei Richard Winter (09187 / 80170) oder Karin Völkl (09187 / 2315) melden.

Mehr über die Wespen finden Sie hier.

Die Wespen spielen wieder!


Geplant sind Aufführungen am
30. und 31. Juli sowie am 1. August 2021

Was?
Wirtshaus-Kultur

Sechs Szenen aus dem Schatz der Weltliteratur zum Thema: Was wir schmerzlich vermisst haben

Wirklich?
Das entscheidet die Corona-Pandemie bzw. die Hygiene-Auflagen …

Jeweils 18:00 Uhr

Im Biergarten Goldener Anker

 

Nach oben scrollen